Lektorat VWL/BWL

Lektorat VWL/BWL: Korrektur deiner Abschlussarbeit

Lektorat und Korrektorat von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten in den Fächern VWL, BWL und WirtschaftswissenschaftenDu studierst VWL, BWL oder Wirtschaftswissenschaften und bist auf der Suche nach einem Lektor für deine Bachelor- oder Masterarbeit? Dann bist du bei uns richtig! Wir sind eine Textagentur, die sich auf die Korrektur von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisiert hat. Unser Korrekturlesen hat zum Ziel, Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichenfehler zu beseitigen. Darüber hinaus überprüfen wir, ob die Vorgaben zum wissenschaftlichen Arbeiten durch die Studierenden umgesetzt wurden.

 

Korrekturlesen VWL/BWL: die Bestandteile unseres Lektorats

Welche Bausteine das Lektorat deiner wissenschaftlichen Arbeit beinhaltet kannst du stets mit uns absprechen. Das Lektorat umfasst jedoch immer folgende Arbeitsschritte:

  • Überprüfung der Rechtschreibung, der Zeichensetzung und der Grammatik
  • Entfernung von Wortwiederholungen und inhaltlichen Redundanzen
  • Verbesserung des akademischen Schreibstils
  • Verbesserung von Überschriften und Struktur
  • Kontrolle des „roten Fadens“
  • Hinweise zur Formatierung und zum Layout deiner Arbeit
  • Hinweise zur Zitierweise und den Quellenangaben
  • Umfangreiches Feedback nach Abschluss der Korrektur

 

Der Ablauf bei der Korrektur einer Bachelor- oder Masterarbeit

Für viele Studierende ist die Bachelorarbeit die erste wissenschaftliche Arbeit überhaupt. Da ist es verständlich, dass beim Erstellen des Textes Unsicherheiten auftauchen. Wir möchten dir darum helfen, letzte sprachliche oder inhaltliche Fehler in deiner Abschlussarbeit zu beseitigen und unterstützen dich dabei, dass du am Ende eine gute Note für deine Arbeit erhalten kannst.

Ablauf: Viele Studierende schicken uns einfach eine E-Mail und teilen uns ihr Anliegen mit. Nach der Übergabe der Arbeit kann es eigentlich schon losgehen – häufig bestehen jedoch noch weitere Fragen, sodass ein Telefongespräch Sinn machen kann. Alle Telefongespräche sind stets kostenlos. Vereinbart wird immer ein Pauschalpreis pro Word-Seite, der je nach Arbeitsaufwand individuell festgelegt wird.

 

Was kostet ein Lektorat einer VWL-/BWL-Bachelorarbeit?

Wir möchten, dass sich Studierende bei der Erstellung ihrer Bachelor- oder Masterarbeit sicher fühlen – und das zu fairen Konditionen. Der genaue Preis hängt am Ende vom jeweiligen Arbeitsaufwand ab. Sendet uns einfach eure Bachelor- oder Masterarbeit zu – wir erstellen euch daraufhin ein faires und günstiges Angebot. Die Kosten für ein Lektorat liegen zwischen 5 und 8 Euro pro Din-A4-Seite – je nach dem, was an Arbeit auf uns zukommt. Ein reines Korrekturlesen (Korrektorat) ist bereits ab 4 Euro pro Din-A4-Seite zu haben.

Beim Lektorat deiner VWL-/BWL-Abschlussarbeit korrigieren wir nicht nur Grammatik-, Interpunktions- und Rechtschreibfehler – wir kommentieren eure Arbeit aus, sodass ihr jeden Korrekturschritt nachvollziehen könnt. Ihr erhaltet zudem Links zu weiterführenden Informationen rund um das Thema ‚Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit‘. Am Ende haltet ihr ein fehlerfreies Schriftstück in euren Händen und seid gleichzeitig bestens gewappnet für eine eventuell anstehende Präsentation.

 

Ist ein Lektorat einer Bachelor-/Masterarbeit legal?

Ja, das Lektorat und die Korrektur deiner Abschlussarbeit in VWL/BWL ist legal. Viele Universitäten empfehlen ihren Studierenden sogar, ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit Korrekturlesen zu lassen. Auch Professoren und Doktoranden nehmen diese Dienstleistung gerne in Anspruch und lassen ihre Schriftstücke durch Lektoren auf Rechtschreib- und Grammatikfehler hin überprüfen.

Die LMU München schreibt dazu auf ihrer Website:

„Neben Freunden, Kommilitonen und Verwandten kann man auch einen Profi bitten, seine Bachelorarbeit Korrektur zu lesen […]. Zum einen bieten erfahrene Studenten diesen Service an, zum anderen kann man die Bachelorarbeit auch von einer speziellen Agentur oder einem Verein überprüfen lassen.“

Bei der Korrektur deiner Abschlussarbeit verwenden wir die Funktion ‚Änderungen nachverfolgen‘, sodass du jeden Korrekturschritt genau nachvollziehen kannst. Für Hinweise und Tipps zum ‚roten Faden‘ und zum Aufbau deiner Abschlussarbeit setzen wir zu dem die Kommentarfunktion von Word ein.

 

Korrekturlesen deiner Abschlussarbeit: Wie lange dauert eine Korrektur?

Für das Korrektorat/Lektorat deiner Abschlussarbeit solltest du 2–7 Tage einplanen. Die genaue Dauer hängt jedoch letztlich vom Aufwand ab, den deine Bachelorarbeit/Masterarbeit erfordert. Es ist besser, das Lektorat bereits 1–2 Wochen vor der eigentlichen Abgabe durchzuführen, denn nur so ist genügend Zeit vorhanden, dass unseren unzähligen Tipps umgesetzt werden können. Doch selbst wenn die Zeit einmal knapp wird, können Studierende von unserem Service profitieren. Eine reine Korrektur (Korrektorat) der Rechtschreibung, der Grammatik und der Interpunktion ist schnell geschehen. Lediglich bei inhaltlichen Mängeln oder Schwächen beim Aufbau und der Struktur deiner Bachelorarbeit/Masterarbeit sollte etwas mehr Zeit eingeplant werden.  

 

Nach welchen Regeln wird der Text durch den Korrektor korrigiert?

Alle Texte werden nach dem Duden korrigiert. Sind mehrere Schreibweisen möglich, so richten wir uns beim Korrekturlesen immer nach der Empfehlung des Dudens. Zudem setzen wir verschiedene Rechtschreibtools ein, die unsere Korrektoren beim Korrekturlesen unterstützen. Oft ist es sinnvoll, wenn uns Studenten ihren „Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten“ zusenden. Viele Hochschulen und Universitäten haben eigene Vorstellungen davon, wie eine wissenschaftliche Arbeit auszusehen hat.

 

Korrekturlesen: Vertrauen hat für uns oberste Priorität!

Vertrauen hat für uns oberste Priorität. Deine Arbeit wird nur von uns persönlich korrigiert. Wir arbeiten niemals mit dritten Parteien oder irgendwelchen Universitäten zusammen.

 

Noch Fragen? Dann sende uns einfach eine E-Mail …

 

  — Jetzt Kontakt aufnehmen!  — 

 

 

Schwerpunkte:

  • VWL, BWL, Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Geisteswissenschaften

 

 

Lektorat VWL, BWL: Welche Fächer werden bearbeitet?

Das Lektorat (bzw. Korrektorat) wird in allen wirtschaftswissenschaftlichen Fächern durchgeführt. Du kannst dich also bei uns melden, wenn du deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit in einem volkswirtschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Forschungsgebiet anfertigst.

 

– Wirtschaftswissenschaften

In den Wirtschaftswissenschaften werden die Gesetzmäßigkeiten der Wirtschaft untersucht. Hierbei geht es um den Umgang der Wirtschaftsakteure mit knappen Ressourcen in einer Gesellschaft. Die Wirtschaftswissenschaften können in die Bereiche Volkswirtschaftslehre (VWL) und Betriebswirtschaftslehre (BWL) unterteilt werden.

 

– Volkswirtschaftslehre

Die Volkswirtschaftslehre (auch Nationalökonomie oder Staatswissenschaft) ist eine Unterdisziplin der Wirtschaftswissenschaften. Sie untersucht die Vorgänge der Allokation und Erzeugung knapper Güter in einer Volkswirtschaft. Wichtige Teilgebiete der Volkswirtschaftslehre sind: Makroökonomie, Mikroökonomie, Finanzwissenschaft, Wirtschaftspolitik, Volkswirtschaftstheorie, Statistik, Wirtschaftsgeografie und Wirtschaftsgeschichte.

 

– Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre (auch Betriebsökonomie) ist ebenfalls eine Unterdisziplin der Wirtschaftswissenschaften. Die Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich mit wirtschaftlichen Vorgängen in und zwischen Unternehmen. Wichtige Teilgebiete der Betriebswirtschaftslehre sind: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Personalwirtschaft, Unternehmensleitung, Absatz, Fertigung, Beschaffung, Rechnungswesen und Finanzwirtschaft.

 

Du suchst Korrektoren in deiner Stadt? Dann könnte dies für dich interessant sein:

Lektorat Mannheim, Lektorat Nürnberg, Lektorat Tübingen, Lektorat Freiburg.